K+K Gütesiegel - 15 Jahre Garantie auf alle Abdichtungsarbeiten

Vertrauen Sie den Spezialisten für Betoninstandsetzung

Parkhaussanierung  –  besser geschützt gegen Wetter und (Tau-) Salze

Ein Parkhaus, insbesondere das frei liegende Oberdeck, ist besonderen Anforderungen ausgesetzt: extreme Witterungsbedingungen wie Hagel, Schnee oder starke Sonneneinstrahlung plus die Auswirkungen der (Tau-) Salze, die im Winter durch die Fahrzeuge eingeschleppt werden. Die Folge: Chloridschäden - auch Lochfraßkorrosion genannt - können partiell oder großflächig zum Totalausfall der Stahlbewehrung führen. Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit des Bauwerks sind dann nicht mehr gegeben.

Ein Parkhaus, frisch saniert von K+K

Hier hilft nur eine rechtzeitige und umfassende Betonsanierung (mit PCC Betonspachtel oder Spritzbeton).

Dazu findet zunächst eine Betonvoruntersuchung statt. Wie groß ist der Schaden, welche Flächen oder Fugen sind besonders angegriffen, welche Sanierungsmaßnahmen greifen am sinnvollsten, welche Materialien werden dafür benötigt?

Dann werden die Betoninstandsetzungsmaßnahmen umgesetzt, d.h. als erstes werden die beschädigten Betonteile abgerissen oder entfernt. Dann beginnen die eigentlichen Sanierungsarbeiten: Vorbereiten der Oberflächen, Korrosionsschutz aufbringen, Reprofilierung durchführen, die Betondeckung erhöhen, Risse verfüllen, Fugen sanieren (Bewegungs- und Arbeitsfugen) und Betonteile verstärken. Im Ergebnis werden dabei alle Fehlstellen saniert, Ausbrüche beseitigt und Risse geschlossen.

Danach erfolgt im Rahmen des Oberflächenschutzes die Beschichtung aller befahrenen und nicht befahrenen Flächen. Hier wird der Boden zunächst vorbereitet, bevor der Frischbetonschutz als Grundierung aufgetragen wird. In dem Zuge bringen wir die Schrammborde an, die wir vor der Sanierungsmaßnahme entfernt haben. Die Böden werden dann mit einem Oberflächenschutz gemäß OS 8 aus Epoxidharz beschichtet. Die Deckversiegelung ist Teil der OS 8 Beschichtung und kann zur individuellen Farbgestaltung genutzt werden. Hier stehen mehrere Farben zur Auswahl. Auf dieser farbigen letzten Beschichtung bringen wir mit Schablonen die Fahrbahnmarkierungen an (Wegeleitung / Parkhäfen). Die Decken und Wände werden frisch gestrichen und so kann bereits nach kurzer Bauzeit das Parkhaus wieder problemlos genutzt werden.

Selbstverständlich sorgen wir mit Ampelsystemen und Schildern während des laufenden Betriebes für eine durchgehend gewährleistete Verkehrssicherheit.

  • Partner
    MC Bauchemie
    Köster - Abdichtungssysteme
    Deitermann
    K2G
    Ruberstein
    Box-Gym

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angemehmeres Surfen im Internet zu ermöglichen. Mehr Infos finden Sie hier.

ok